Rob AlefFür die einen ist Fußball das Geschäft ihres Lebens, für die anderen die schönste Nebensache der Welt. Läge ich wie einst Isaac Davis [weiterlesen ...]


« Unappetitliches zum Trainerkarussell

Röber für van Marwijk, Hitzfeld bei Bayern, Magath bei Premiere, Stevens für Doll, Doll für Röber. Mir fällt dazu ein Witz ein: Nach sechs Monaten an der Front kehren die Soldaten in ihren Stützpunkt zurück. Der Vorgesetzte brüllt: “Männer, nach eurem heldenhaften Einsatz will ich mal nicht so sein. Ihr habt jetzt endlich die Gelegenheit, eure Unterwäsche zu wechseln. Und zwar wechselt Huber mit Maier, Schneider mit Müller, Weber mit Becker undsoweiter.” So ein Wechsel wird meistens überschätzt in seiner Wirkung.

Soll ich mich über die doppelte Sperre vcn van Bommel freuen? Doch, irgendwie ist das angemessen. Der kleine agent provocateur, Komponist zahlreicher mitreißender Aggressivlieder, hat sich verzockt. Andererseits ist er mir auch als Schlitzohr nicht unsympathisch und wenn ich daran denke, wie penetrant Magath den Elfmeter wegen Ismaels im letzten Hinspiel gegen Milan ausgeschlachtet hat, muß man auf einiges gefaßt sein. Aber doch, das geht schon in Ordnung.

Kommentare zu “Unappetitliches zum Trainerkarussell” (6)

Ghost Dog
13.03.2007

Sorry, muss schon wieder mäkeln. Magath ist bei Arena und nicht Premiere. Auch wenn die jetzt kooperieren.

Und van Bommels Sperre ist ein Witz.

Badetuch
14.03.2007

Naja .. Trainerkarussell .. Pointenkarussell .. alles hat es schon mal gegeben. Den Schenkelklopfer mit der Soldatenunterwäsche hat Otto Waalkes schon in den Spätsiebzigern des letzten Jahrhunderts gebracht.

Rob Alef
14.03.2007

Ich vermute, der Witz stammt ursprünglich aus dem Ersten Weltkrieg. Aber der unerschütterliche Glaube darin, dass der Wechsel Besserung bewirken werde, schien mir geeignet, ihn an dieser Stelle zu zitieren.

rotbartpirat
14.03.2007

Doll: “Ich hätte es auch mit dem HSV geschafft, die Klasse zu halten.”

glaube ich auch.
nichts desto scheint stevens dem ganzen nicht schlecht zu tun. den wechsel marwijk / röber muss man schon ganz anders hinterfragen…die waren immerhin 9.
NUR 9., dachten sie.
tja.

ich mag bremen. da scheidet man sich auch nicht, wenn die mal 5. würden. und wer sich in krisenzeiten nicht scheiden lässt, sitzt als rentner nicht alleine auf der parkbank.

polyphem
15.03.2007

Es gibt Witze, die wirken wie neu – weil sie so alt sind, dass sie fast Niemand mehr kennt… Außer Niemand.

Christian
20.03.2007

warum sollte die van Bommel Sperre ein witz sein? man muss sich doch einmal zurückerinnern, dass die Aussetzung zur Bewährung die ursprüngliche Rechtsbeugung war, dh der FC Bayern / van Bommel zunächst besser davon kam, als es hätte sein sollen. Dass man bei Ausdruck von aktiver Undankbarkeit ob diesem Geschenks wenig später dann doch noch bestraft wird, sollte nun wahrlich nicht zu einer Dolchstoßlegende führen.
Der Schiedsrichter, der einem bereits mit Gelb bedachtem Spieler nach einem weiteren Foul signalisiert, nun solle er ruhiger tun, weil er sonst vom Platz flöge, wird ja auch nicht kritisiert, nur weil der Spieler so dumm ist, in den nächsten 5 Minuten erneut zu einer Todesgrätsche anzusetzen und dafür mit Rot bedacht wird.

Otherland: Buchhandlung für Science Fiction & Fantasy

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: