Rob AlefFür die einen ist Fußball das Geschäft ihres Lebens, für die anderen die schönste Nebensache der Welt. Läge ich wie einst Isaac Davis [weiterlesen ...]


« Van Bommel war ein Jahr alt

Eine wieder einmal grimmig entschlossene Mannschaftsleistung bringt Holland ins Endspiel. Das Abseitstor wäre für mich kein Grund, technische Hilfsmittel zu Rate zu ziehen. Wenn man drei Zeitlupen aus drei verschiedenen Winkeln braucht, reicht die einfache Regel: im Zweifel für den Angreifer. Holland erst mit einem Tor aus dem Nichts, dann mit einem Doppelschlag. Uruguays Torwart sah bei allen drei Toren schlecht aus. Robben rennt zwar wieder schnell, spielt im Moment aber ziemlich einfallslos. Trotzdem ein bisher sehr gutes Turnier der Oranje, die sich eine große Dosis deutscher Sachlichkeit einverleibt haben. Beeindruckend sind die Tempowechsel. Vor dem 2-1 drehten sie ein paar Minuten lang kurz auf, spielten schnell und direkt, und Uruguay kam sofort ins Schwanken. Bei Uruguay war Forlan wieder stark, stand und rannte ohne Suarez allerdings allein auf weiter Flur. Als Holland zuletzt im Endspiel stand, war van Bommel ein Jahr alt und die goldene Generation (in Argentinien ohne Cruyff) scheiterte zum zweiten Mal hintereinander am Gastgeber. Heute Abend wird sich heraus stellen, ob es ein Rückspiel für 1974 oder einen nagelneuen Weltmeister geben wird.

Otherland: Buchhandlung für Science Fiction & Fantasy

Ein Kommentar zu “Van Bommel war ein Jahr alt”

  • 7. Juli 2010
    Kim schrieb

    “Wenn man drei Zeitlupen aus drei verschiedenen Winkeln braucht, reicht die einfache Regel: im Zweifel für den Angreifer.”

    100%ig Deiner Meinung.

Kommentar schreiben

%d Bloggern gefällt das: